UNSERE PRODUKTE UND IHRE HERSTELLUNG.

Die sorgfältige Auswahl der Senfsaaten ist Voraussetzung für einen guten Speisesenf. Zu dessen Herstellung werden
außer den Samen noch andere geschmackgebende Stoffe wie Wein, Most, Essig, Salz, Zucker und Gewürze verwendet.


Im Wesentlichen gibt es zwei HerstellungsarteN:


Dijon-Art

Bei der Herstellung von Dijon-Senf wird die Saat von braunem oder schwarzem Senf mit Wein oder
Essig vorgequollen, grob zermahlen und anschließend ausgesiebt. Zurück bleibt eine scharfe Masse aus dem Mark der Senfsamen,
welche mit Gewürzen abgeschmeckt wird.

BORDEAUX-ART

Zur Herstellung von Bordeaux-Senf werden weißer und schwarzer Senf zu grobem Mehl vorgemahlen.
Dieses wird mit Wasser, Essig, Wein, Salz, Zucker und den Gewürzen zu einer Maische vermengt und anschließend erneut gemahlen und glatt gerührt.

Lustenauer Senf wird nach dem Bordeaux-Verfahren hergestellt.

 

nach oben

Lustenauer Senf

LUSTENAUER SENF BÖSCH GMBH . RHEINSTRASSE 15 . 6890 LUSTENAU
OFFICE [at] LUSTENAUER-SENF [dot] COM . WWW.LUSTENAUER-SENF.COM
TELEFON +43 [0]5577 82077 . TELEFAX +43 [0]5577 87384

Login